Tiger

Herzlich Willkommen

Liebe Tigerfreunde,

 

wie ihr schon aus unseren Mitteilungen entnommen habt, ist unser TIGER

im Moment nicht fahrbereit und muss noch für eine geraume Zeit "im Käfig" bleiben.

 

Wir hoffen das unser TIGER ab Mitte des Jahres wieder fahren kann.

Da dies von mehreren Faktoren abhängig ist, können wir keine genaue Prognose bekannt geben.

 

Wir halten Euch über den Stand der Dinge auf dem Laufenden.

 

Eure

TIGER-CREW

 

 

tl_files/images/facebook.png>>DS TIGER bei facebook         tl_files/images/Mail.png >>Newsletter abonnieren


TIGER – DIE KRALLEN VORERST GESTUTZT

 

Und somit leider im Käfig, sprich: Am Ponton angekettet. Der Zahn der Zeit - also Kein Eigenverschulden - hat auch unserer Lieblingsraubkatze im technischen Bereich recht heftig deftig zugesetzt.

 

Ein Finanz-Dompteur muss dringend her! Der Penunzen, Taler, Moneten, Zaster, Knete, Schecks usw. anlandet! Damit unser schicker Schlepper auch weiterhin schnurrend schmauchen und fauchen kann.

Im Einzelnen: Neue Berohrung des Kessels, General-Überarbeitung der Maschine und der Kurbelwelle. Von Fachfirmen unter Aufsicht des TÜV.

Wir loten gerade die Kostenvoranschläge aus, vergleichen, verhandeln und können somit noch keine dezidierten Summen benennen,  aber im Raum steht momentan noch eine Obergrenze von ca. 80.000€.  

Bleibt zu hoffen, dass die umfangreichen Arbeiten finanzierbar, ohne Reparaturstau erledigt werden können und der TIGER bereits vor April 2016 wieder in See stechen kann.

 

WICHTIG: Falls Sie spenden, schicken Sie uns bitte eine kurze E-Mail mit Angabe des Betrags, damit wir den Stand des TIGER-Spendenkontos immer aktuell halten können.

 

Museumshafen Oevelgönne e.V.

Konto-Nr.: 19040407

BLZ: 201 900 03

IBAN: DE87201900030019040407

BIC: GENODEF1HH2

Bank: Hamburger Volksbank

Zweck: Spende Dampfschlepper TIGER

 

Finanzamtstaugliche Bescheinigungen vom Schiffseigner, dem Museumshafen Oevelgönne e.V., können selbstverständlich ausgestellt werden.

 

Fazit: TIGER zum zahmen Schmuse-Kätzchen degradiert? Nö und Nee, Leeve Lüt, Dat Geit Gunnich!

Das Motto kann nur lauten. Weiterhin "FREIE FAHRT!" FÜR EUCH UND UNS!

DANKE AHOI UND MOIN!